Das Projekt wurde im April 2005 von den in Düsseldorf lebenden Künstlern Elke Nebel und Jan Stieding ins Leben gerufen. In The Mini Bar präsentieren die beiden in unregelmäßigen Abständen Ausstellungen von Künstlerkollegen. Seit der Gründung ist The Mini Bar schon einige Male umgezogen: Zunächst fand sie in der alten Tankstelle auf der Bilker Allee ihren Platz, später landete sie im Keller des Uberbau-Ateliers und zum Festival wird sie sich in einer kleinen Tiefgarage in der Düsseldorfer Altstadt präsentieren. Der Name ist bei The Mini Bar Programm: Die Ausstellungen werden begleitet von Künstlern am Plattenteller und kühlen Drinks.
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 



Nach eineigem Bangen und kurzfistigem Ortswechsel öffnet The Mini Bar nun doch zum Festival. Das Böhm Handelszentrum bietet unterschlupf und nimmt die Gruppenausstellung mit 10 Künstlern und weiteren Künstlern an den Plattentellern plus die kühlen Drinks bei sich auf.
Hurra, The Mini Bar. Prost!

 
 
Gruppenausstellung mit 10 Künstlern |
Fr ab 20 Uhr
THE MINI BAR |
zu Gast im Böhm Handelszentrum
Volmerswerther Starße, Bilk
www.theminibar.de